Kategorien
corona diary

corona diary #4

Die Sonne hält die Laune hoch. Die quasi Ausgangssperre verunsichert. Mit Kolleginnen arbeite ich an einem Fachbuch für partizipative internationale Jugendarbeit. Heute hatten wir ein zweites online Arbeitstreffen. whereby hat dafür gut funktioniert. Anna und Elsa II mit meinem Sohn geschaut. Wie toll wäre es, hier hätte jemand magische Kräfte und könnte die Corona einfach gefrieren lassen.

Was/wer hat mich heute erfreut?

Das online Redaktionstreffen mit den Kolleginnen hat Freude gemacht.

P.S. Heute nur ein kurzer Text. Ich muss noch mal an das Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.